• Hochzeit mit Hoshi

    Hoshi von den Wolfswiesen & Osco von der alten Wolfsangel

  • Besuch aus Bayern

    Eine hübsche Dame aus Bayern, nämlich Hoshi von den Wolfswiesen, kommt auf Besuch. Sie steht im Garten und winselt zu Osco hinauf, der sehnsüchtig vom Balkon zu ihr herunterschaut.

  • Eurasiertreffen in Purbach

    Wenn beim Eurasiertreffen sowohl die Braut Isi als auch vier Welpen vom D-Wurf vom Steppenwind anwesend sind, ist es als Vater beinahe eine Pflicht, dabei zu sein. Es ist aber auch eine riesige Freude.

  • Weihnachtsduft

    Wenn zu Weihnachten nicht nur der Duft von Mehlspeisen wahrzunehmen ist, sondern auch der Geruch von Fleisch, dann versuchen Katz und Hund durch treuherzige Blicke einige Bissen zu bekommen. Das Warten lohnt sich!

  • Toben im Schnee

    Wie lange muss man einen Vater dazu überreden, um mit seinem Sohn um die Wette zu laufen? Nicht lange!

  • Spielaufforderung

    Nachdem Dojo von seinem Vater geruchsmäßig kontrolliert wurde (was er eher als unangenehm empfand) , forderte er ihn zum Spielen auf.

  • Vater und Sohn

    Dojo besucht in Anger die Hundeschule,  daher nützen wir die Gelegenheit, um ihn zu treffen. Zuerst beschnuppert Osco seinen Sohn…

  • Ein Rüde in Oscos Heimat

    Dojo vom Steppenwind, der zweite Rüde vom D-Wurf ist nun im Bezirk Weiz zu Hause

  • Oscos Kinder

    Die „Kleinen“ werden schon ganz groß. Hier Don Loki vom Steppenwind, einer der beiden Rüden.

  • Geisterstunde

    Auf der Wildwiese fliegen die Geister…

  • Baustelle Windräder

    Weit und breit kein Wild auf der Baustelle der Windräder, also darf Osco wieder ohne Leine durch die Gegend und somit auch durch Wasserpfützen flitzen – so schmutzig war er schon lange nicht mehr, doch eine Reinigung in der Duschkabine macht ihn wieder zimmertauglich.

  • Kälteeinbruch

    Der erste Schnee leuchtet von den Bergen, also nichts wie hinauf – in diesem Fall auf den Heulantsch (Teichalm).

  • Eine zierliche Verehrerin

    Osco kann zwar mit der kleinen Rehpinscherdame nicht viel anfangen, doch sie ist läufig, belagert stundenlang die Toreinfahrt und riecht sooooo gut… Da muss man als Deckrüde ja verrückt werden!

  • Besuch beim D-Wurf vom Steppenwind

    Wir konnten es kaum erwarten, den D-Wurf vom Steppenwind zu besuchen. Endlich waren die Welpen groß genug, um Besuch vom Papa Osco zu bekommen. Zuerst war Osco sehr aufgeregt, denn einen Garten mit 3 Hündinnen und 6 Welpen zu teilen ist er nicht gewohnt, doch schon bald kehrte trautes Familienglück ein. Gibt es etwas kuscheligeres als kleine Eurasierwelpen?

  • Zufälliges Treffen

    In Schörfling am Attersee treffen wir zufällig auf Oscos Tochter Akira von der Ölfeldwiese – eine freudige Überraschung.

  • Eurasiertreffen in Waidhofen a.d. Ybbs

    Wir genießen das Eurasiertreffen in Waidhofen a.d. Ybbs, denn das Wetter ist schön und die Wanderungen sind bestens organisiert.

  • Wir lieben Schlechtwetter

    Wenn das Wetter nicht schön ist, etwas Regen fällt und kein Mensch aus dem Haus geht, dann ist für Osco und mich die beste Zeit, um auf den Teufelstein zu wandern, denn dann darf er die gesamte Strecke ohne Leine laufen und das genießen wir beide ganz besonders.

  • Frechheit siegt nicht immer

    Schon ein paar Mal musste Osco zusehen, wie die Katzen ihm sein Futter streitig machten. Dieses Mal jedoch sagt er ihnen sehr deutlich, dass ihm dies gar nicht gefällt. Ein kräftiger Knurrer, ein kurzer Schnapper mit der Schnauze auf den Nacken der größeren Katze und schon wiederholen beide dieses schlechte Benehmen nie wieder. Natürlich war ich erschrocken und untersuchte die Katze auf eventuelle Verletzungen, doch außer ein paar nasse Haare am Nacken war nichts festzustellen. Außerdem hatte sie nicht mal gejammert, sondern war nur erschrocken zurückgewichen. Da sieht man wieder, wie feinfühlig Hunde mit ihrer Schnauze umgehen können.

  • Osco wird zum zweiten Mal Vater

    Der September fängt gut an, denn wir bekommen die erfreuliche Nachricht, dass Osco zum 2. Mal Vater geworden ist. Isi hat für Nachwuchs gesorgt, der D-Wurf vom Steppenwind, 2 Rüden und 4 Hündinnen, kam am 1. September zur Welt. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen Gitti und Herbert alles Gute für die nächsten Wochen.

  • Neue Familienmitglieder

    Zwei junge Katzen sind bei uns eingezogen. Max und Morris bereichern jetzt unseren Tagesablauf, vor allem für Osco beginnt jetzt eine spannende Zeit…